Skip to main content

Gerade beim Joomla! Update 3.4.6 und dem direkt nachgeschobenen Update 3.4.7 im Dezember 2015, die schwere Sicherheitslücken in Joomla! schlossen zeigt sich, wie wichtig die zeitnahe Aktualisierung Ihrer Joomla! Webseite bei Erscheinen von Updates ist. Wie nun bekannt wurde, verteilen mittlerweile sehr viele nicht rechtzeitig aktualisierte, über die Sicherheitslücken, gehackte Joomla! Webseiten eine Variante der gefährlichen Ransomeware TeslaCrypt. siehe auch: http://heise.de/-3052441 und http://heise.de/-3114184

Die Updates werden leider bei Joomla! noch nicht, wie bei aktuellen WordPress Versionen bereits eingeführt, völlig automatisiert eingespielt. Sie müssen sich selbst im Backend anmelden und die Updates, übrigens auch von Fremderweiterungen, selbst manuell starten.

Falls Sie selbst keine Zeit und Mühe aufwenden möchten, sich über das Erscheinen von Sicherheitsupdates für Ihre Joomla! Installation zu informieren, empfehle ich Ihnen meinen Wartungsvertrag in Anspruch zu nehmen. Ich kümmere mich dabei nicht nur um die zeitnahe Erledigung der Joomla! Updates, sondern u.a. auch für die Aktualisierung sämtlicher Fremderweiterungen, welche ebenfalls potentielle Einfallstore für Schadcode sind, wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat.

Sprechen Sie mich einfach darauf an!